Dinge zu tun, wenn Sie mit einer Gruppe Motorrad fahren

Wie der Titel dieses Artikels andeutet, werden wir im Folgenden einige Richtlinien für das Motorradfahren diskutieren, die von jedem befolgt werden sollten, der mit einer Gruppe fährt. Das einzige, woran sich jeder Motorradfahrer beim Radfahren in einer Gruppe erinnern sollte, ist, dass die Straße niemals der perfekte Ort ist, um Kontakte zu knüpfen. Versuchen Sie daher beim Fahren mit anderen Personen nicht, Witze zu teilen oder irrelevante Informationen an Mitreisende weiterzugeben. Stattdessen sollte Ihr Fokus darauf liegen, die Fahrt so sicher wie möglich zu gestalten und sicherzustellen, dass Sie und die anderen Fahrer in Ihrer Gruppe keine Probleme für andere Fahrzeuge auf der Straße verursachen. Lesen Sie weiter, um weitere hilfreiche Tipps zum Radfahren zu erhalten.

Die folgenden Tipps können Ihnen helfen, beim Radfahren sicher zu bleiben.

Überprüfen Sie den Wetterbericht.
Es ist gefährlicher, bei Regen und Nebel zu fahren, wenn Sie nicht gut sehen können. Wenn Sie irgendwohin müssen, lesen Sie vor dem Radfahren den Wetterbericht. Versuche einen Sturm zu planen.

Halten Sie Ihr Fahrrad im Winter.
Das Gefährlichste für Radfahrer ist Eis. Wenn der Winter kommt und Sie in einem Gebiet mit viel Eis und Schnee leben, sollten Sie es wegwerfen. Versuchen Sie nicht, es zu erzwingen und spät in der Saison zu sein.

 

 

Angenommen, ein anderer Fahrer macht einen Fehler.
Je mehr Reaktionszeit Sie haben, desto einfacher können Sie potenzielle Probleme vermeiden, z. B.: B. Ein Fahrer betritt Ihre Fahrspur oder eine rote Ampel. Gehen Sie immer davon aus, dass sie Fehler machen, damit Sie sie sehen können, bevor Sie in Gefahr sind.

Angenommen, Sie sehen den Treiber nicht.
Nehmen Sie ebenfalls an, dass einige Fahrer Sie nicht sehen. Dies ist die Hauptursache für Motorradunfälle. Autofahrer sind es so gewohnt, nach großen SUVs zu suchen, dass sie nicht einmal auf Motorräder achten und direkt in sie hinein springen. Angenommen, sie werden dich nicht sehen und sich von ihrem blinden Fleck entfernen.

Wissen, wann Sie vom Fahrrad steigen müssen.
Sie wären überrascht, wie viele Leute ihre Fahrräder geparkt, an ihre Seite gestellt, den Bürgersteig hinuntergerutscht und mit kaum einem Kratzer weggegangen sind. Ihre Lederausrüstung sollte Sie vor dem Bürgersteig schützen, jedoch nicht vor Unfällen. Machen Sie sich keine Sorgen, dass das Fahrrad selbst beschädigt wird, und haben Sie keine Angst, das Fahrrad bei Bedarf abzusenken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.