Jeder Fahrer muss lesen

Es ist bekannt, wie schwierig es ist, im Winter Motorrad zu fahren. Einige Motorradfahrer fürchten sogar kurze Fahrten mit ihrem Motorrad während der Saison, da die Kälte auf einem Motorrad zunimmt. Infolgedessen ist es so gut wie unmöglich, das Gas festzuhalten, während der Schnee es dem Fahrer erschwert, problemlos zu navigieren. Dies macht das Motorradfahren gefährlich.

Mit ein paar Vorsichtsmaßnahmen können Sie sich jedoch vor Kälte schützen.

Vorsichtsmaßnahmen zu treffen

Die folgenden Schritte können jedem Motorradfahrer helfen, der bei schwierigem Wetter eine Reise mit seinem Motorrad plant.

Der naheliegendste Vorsichtsschritt, den jeder Fahrer unternehmen sollte, besteht darin, sich wie eine Zwiebel zu schichten. Tragen Sie einen Motorradanzug zu anderen Kleidungsstücken wie einer Lederjacke, um sie warm zu halten. Viele Unternehmen sind auf Innenbekleidung für kaltes Wetter spezialisiert, und jeder Fahrer sollte in einige investieren, da sie das Potenzial haben, den Fahrer warm zu halten, wenn es gefriert.

 

 

Befolgen Sie die Verkehrsregeln und -bestimmungen

Befolgen Sie alle Verkehrsregeln Ihres Landes und Ihrer Stadt

Beeil dich nicht

Ein gelbes Licht bedeutet nicht, sofort anhalten zu müssen, aber für Biker wäre es eine gute Idee, anzuhalten, da es auf der Straße gefährlich sein kann, mit großen Fahrzeugen durch ein gelbes Licht zu rasen.

Fahren Sie vorsichtig durch die Kreuzung

Die meisten Biker stoßen auf das Auto oder andere schwere Fahrzeuge, wenn sie versuchen, ihre einzigartigen Fahrradfähigkeiten beim Überqueren einer Kreuzung unter Beweis zu stellen.

Achten Sie beim Fahren in der Nähe einer Kreuzung darauf, dass Sie über die linke Schulter nach nahendem Verkehr suchen. Wenn die Straße frei ist, geben Sie mit Hilfe Ihres Arms ein starkes und klares Signal, dass Sie eine Kurve fahren werden. Abgesehen vom Handzeichen haben Sie Augenkontakt mit anderen Pendlern.

Verwenden Sie häufig die Fahrradhupe

Ja, Hupen verursachen zwar eine massive Lärmbelastung, aber da Sie die kleinste Maschine auf der Straße fahren, aber nicht die langsamste, verwenden Sie die an Ihrem Fahrrad installierte Warnvorrichtung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.